Und wieder ein Geburtstag

Und wieder Blumen über Blumen und Erdbeeren inside. Das ist so lecker und frisch, da haben schon die Standhaftesten ein zweites Stück verlangt. Wie ihr seht, machen Blumen auf Kuchen einfach was her. Und ich habe quasi eine richtig feine Steckleidenschaft entwickelt. Lasst es euch gut gehen, eure freshe KitchIch

Happy Birthday

Wenn der Schwiegervater Geburtstag hat, kommen Blüten an den Kuchen. Ich habe fleißig Creme gerührt und dann getrocknete Blüten (kann man im Supermarkt kaufen oder selbermachen, dann sollte man nur darauf achten, dass die Blätter nicht gespritzt sind) angepustet, was das Zeug hält. Hat Eindruck gemacht und war gar nicht mal so schwer. Wir haben ordentlich gefeiert und dann pappsatt aufs Abendessen gewartet 😉 There`s a party, come and start it KitchIch

Little sweetheart…

… is celebrating her birthday. Ist das nicht süß? Ein rosiger Mädchentraum, der zum Schlemmen einlädt. Hier habe ich mich in Ombretechnik versucht. Gar nicht mal ganz so einfach, aber das Ergebnis macht die Herausforderung vergessen. Schön finde ich ja auch immer kleine Wimpelketten, die man übrigens momentan in nahezu jedem „Kruschladen“ bekommt. Greift also zu, wenn ihr Kärtchen, Aufkleber, Bänder und Co findet, und lebt euch auf der Torte so richtig aus. ombremäßige GrüßeKitchIch

Wenn eine Prinzessin Geburtstag hat …

…lässt sie sich nicht lumpen und beschert ihren Gästen nur die besten Gaumenfreuden. In diesem Fall eine pinke Buttercremetorte mit ordentlich Prinzessinnenhaftem drauf. Und wenn die Prinessinnenaugen dann strahlen, freu ich mich mit und möchte unbedingt auch zur Teaparty eingeladen werden. Ach, was waren das noch Zeiten, als Mama und Papa Geschenke mitbrachten und man selbst Luft aus der Kanne in die Gläser einschenkte und Applaus dafür bekam? Eure kurzzeitig dreijährigeKitchIch