Einfach mal so…

…. gab`s leckeren Kuchen mit Löffebiskuit und Quarkinnenleben. Das war lecker, sag ich euch. Und durch die Löffebiskuits war`s auch ein Hingucker, der in diesem Fall meine Arbeitskollegen erfreute. Band mit Aufkleber drum, erstaunlich schnell fertig und herzallerliebst, wie ich finde. Den könnt`ich wohl nochmal….. KitchIch

Thalia Vechta

…hatte Geburtstag und ich habe einen dementsprechenden Freundschaftsdienst erwiesen. Diese zwei leuchtenden Kuchen haben die Thaliafarben und waren innen mit unterschiedlichen Geschmackssorten gefüllt. Kamen gut an, wie ich hörte. Leider war ich etwas gestresst, sodass ich vergessen habe, ein richtig tolles Foto zu schießen, ich wollte euch die kleinen Prachtstücke aber nicht vorenthalten. KitchIch

Danke, Mama!

Zum Muttertag gab`s im letzten Jahr diesen Traum aus tonnenweise Schokolade. Blumen obendrauf, fertig. Ich muss ja sagen, dass Blumen für mich immer schon die halbe Miete sind. Man kann Unebenheiten verstecken und durch die tollen Farben sofort Blicke anziehen. Ich stecke meine immer in Moosi und wickel dann Alufolie drum. Ab auf den Kuchen und fertig. Eckige Formen mag ich übrigens auch sehr gern. Mal was anderes und leicht zu schneiden. Traut euch, Backrahmen gibt`s schon relativ günstig. KitchIch

Unicorn, oh unicorn!

Ich bin tatsächlich gar nicht so ein Einhorn-Fan. Nashörner sind mir da fast lieber, so gemütlich und träge. Aber der Einhorntrend hat natürlich auch vor meiner Küche nicht Halt gemacht. Zack, Fondant gezwirbelt und Creme gerührt, fertig ist das kleine sagenumwobene Pferdchen. Schön war der Moment, als mein Vater fragte, ob das eine Katze sei… Nein?! Katze … Pah! Einhorn. Mit einem Horn! Guck doch! Naja, egal. Ob Katze oder Einhorn, Hauptsache es gefällt. Mir hat`s gefallen, Fondant wird aber trotzdem einfach niemals meine Freundin werden. Warum weiblich? Weil zickig und launisch 😉 Ich werde niemals Einhornstaub (was ist das…Continue reading Unicorn, oh unicorn!

Sparkle baby, sparkle

Ich sage euch, das Aufspritzen von Buttercreme ist so herrlich einfach. Butter mit Puderzucker aufschlagen, Aroma rein, ab in den Spritzbeutel, fertig. Und sieht doch famos aus, oder? Wunderkerze obendrauf, perfekt. Ich hörte, dass sich die Beschenkte auch stark freute. Und dann freu ich mich immer mit. So einfach ist das. Sparkle Baby! KitchIch