Kopfholz

Kitchich und die Holzverarbeitung? Aber ja doch! Weil auf schönem Holz isst`s sich`s doch viel schöner. Vollkommen logisch. Also sind Kopfholz und KitchIch quasi füreinander gemacht. Wir schreiben den 9.04.2018. Also nicht heute, sondern an dem Tag, als ich Kopfholz kennen- und schnell mögen lernte. Da sitze ich in Berlin in einem mexikanischen Restaurant und „Pling“ Kopfholz teilt mir per Instagram mit, dass die Hackfleisch-Käse-Chili-Nachos in eben diesem Restaurant nicht zu verachten seien. Da mag jemand sein Essen wie ich. Pluspunkt. Wird bestellt. Lecker. Zweiter Pluspunkt. 24. April. Mediale Käseempfehlung, Gubben Cheese aus Irland soll der Hit sein, so Kopfholz.…Continue reading Kopfholz

Bücker Weinhaus – Dinklage

An der Bleiche 1-3, 49413 DinklageDa hängt ein Rotweinglas an der Hausfassade, das kann nur gut sein.Schwups, auf den Parkplatz gerollt und schon geht`s an alten Weinkisten vorbei in die gute Stube. Freundlich werde ich begrüßt, wenn ich den Laden betrete. Ob Verkäuer*innen oder Besitzer, ob Likörchen oder Feinkost, alle schauen nett drein und versüßen einem den folgenden Einkauf. Ach, wie nett. Ein kleines goldfarbenes Einkaufskörbchen unter den Arm geklemmt und los geht der kulinarische Kaufrausch. Trüffelchips. Ich raste aus. Ich liebe Trüffel. Und auf Chips? Muss ausprobiert werden, also ab in`s Körbchen. Pasta. Unmengen Pasta. Aus Italien also? Perfekt.…Continue reading Bücker Weinhaus – Dinklage